SA015 – (Keine) Screwball-Komödien

Blondinen bevorzugt

Respektloser Humor, rasantes Tempo, Wortwitz, dialoglastiger Schlagabtausch zwischen den Geschlechtern und mindestens eine schrullige Hauptperson: das waren Mitte der 30er Jahre die Zutaten für die sogenannten Screwballkomödien. Wir widmen diesem herrlich schrägen Genre unsere heutige Podcastfolge und haben den passenden Ehrengastmoderator einladen können: Richard Schneider: humorvoll, schlagfertig und wäre Katherine Hepburn ein Mann, dann würde er sein wie Rich.
Unser Gast weiß jedenfalls einiges zu berichten über jene romantischen Komödien; seine Wahl fällt auf den Hollywoodklassiker “Was diese Frau so alles treibt”, und somit auf Doris Day, James Garner, ein bisschen Seife, viel Schaum und eine imposante Nebendarstellerin.
Auf kleinen Umwegen über die wohl berühmteste Spülmittelwerbung aus den 80er Jahren führen uns unsere Betrachtungen hin zu einem der vielen grandiosen Billy Wilder Filme: “Manche mögens heiß” – in diesem Fall gilt dies für das unvergessliche Gespann Marylin Monroe, Jack Lemmon und Tony Curtis.
Unsere Lustobjekte sind dann (fast) wieder klassische Screwballkomödien per Definition: “Leoparden küsst man nicht” aus dem Jahr 1938 und “Is was Doc”(1972) empfehlen sich als Doppelfolge für den Screwballeinsteiger.
So wünschen wir denn viel Spass und raten euch: haltet durch bis zum Schluss! Es gibt noch gratis und einmalig nur in dieser Folge ein Kniggespezial für alle Abonnenten: Pizza essen mit Sophia und Rich.

 

Was diese Frau so alles treibt (1963)

Originaltitel: The Thrill of It All
Regie: Norman Jewison

 

Was diese Frau so alles treibt

IMDB  Wikipedia  amazon* iTunes*   youtube

SPOILER!
Alex gibt:
Änne gibt:
Rich gibt:

 

Manche mögen’s heiß (1959)

Originaltitel: Some Like It Hot
Regie: Billy Wilder

Manche mögen's heiss [Blu-ray]

IMDB  Wikipedia  amazon* iTunes*   youtube

SPOILER!
Alex gibt:
Änne gibt:
Rich gibt:

 

Unsere Lustobjekte dieser Folge: (Spoilerfrei!)

ÄNNE EMPFIEHLT:

Is’ was Doc? (1972)

Originaltitel: What’s Up, Doc?
Regie: Peter Bogdanovich

Is' was, Doc?

IMDB  Wikipedia   youtube  amazon*  iTunes*

 

ALEX EMPFIEHLT:

Leoparden küsst man nicht (1938)

Originaltitel: Bringing Up Baby
Regie: Howard Hawks

Leoparden küsst man nicht

IMDB  Wikipedia   amazon*  iTunes*   youtube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.